user_mobilelogo

Unsere PA Flüssiggas-Anlagen für die innerbetriebliche Anwendung sind ideal für die rationelle Betankung von Firmenfahrzeugen, Gabelstaplern oder sonstigen Fahrzeugen. Die Anlagen müssen in der Regel nicht eichfähig sein, ist auf Kundenwunsch aber kein Problem. Für die Registrierung der Nutzung stehen verschiedene Systeme mit Transpondern oder Chipkarten zur Verfügung.

Grundsätzlich unterscheiden wir:

  • Kompakte innerbetriebliche Treibgas-Tankanlagen
    sind komplett auf einem zusammenhängenden Metallgestell montiert. Sie bestehen aus einem oberirdischen Behälter und der entsprechenden Entnahmeeinrichtung.

  • Geteilte innerbetriebliche Treibgas-Tankanlagen
    bestehen aus einem Behälter in ober- oder unterirdischer Installation und der getrennt davon aufgestellten Entnahmeeinrichtung.

Grundausstattung unserer Kompaktanlagen:

  • oberirdischer Flüssiggasbehälter mit Standartarmaturen und Bodenentnahmerohr
  • 3-stufiges SIHI-Seitenkanal-Pumpenaggregat (bei geteilten Anlagen mit erdgedecktem Flüssiggasbehälter kommt eine Tauchpumpe zum Einsatz)
  • angeschweißte Konsole für die Montage der Pumpe und der Zapfsäule
  • elektronische Flüssiggas-Zapfsäule in eichfähiger Ausführung
  • beleuchtetes einseitiges Zähl- und Rechenwerk
  • Totmann-Taster
  • elektronische Anlagensteuerung

Optionale Ausstattung:

  • verschiedene Registrierungssysteme
  • separates Aufnahme- und Montagegestell aus 120er U-Stahl
  • Lackierung nach Kundenwunsch
  • Wetterschutzdächer

Wir bieten Ihnen die folgenden Leistungen an:

  • Erstellung der Antragsunterlagen
  • Schlüsselfertige Anlage
  • Lieferung, Montage und Inbetriebnahme
  • MSR-Steuerung
  • Wartung und Service

Anlagenbeispiele für innerbetriebliche Kompaktanlagen

Innerbetriebliche Kompaktanlage mit oberirdischem Tank und I-ZapfsäuleInnerbetrieblicheAnlage 1

Innerbetriebliche Kompaktanlage mit oberirdischem Tank und ZapfschrankinnerbetrieblicheZapfschrank

Innerbetriebliche Kompaktanlage mit oberirdischem Tank und I-ZapfsäuleInnerbetrieblicheAnlage 4 HF

Innerbetriebliche Kompaktanlage mit oberirdischem Tank und I-ZapfsäuleInnerbetrieblicheAnlage 5 HF

Kompakte Technik im Zapfschrank

Die innovative Technik der PA-Kolbenpumpe, die speziell für den Saugbetrieb aus jedem beliebigen Flüssiggas-Behälter entwickelt wurde, ist das Herzstück für den Einsatz in einem Treibgas-Zapfschrank. Durch die kompakte Bauform der Saugpumpe kann die Baugruppe auch in einen kleinen und kompakten Zapfschrank eingebaut werden.
Durch das integrierte Bypass- und Entspannungsventil, kann auf das sonst übliche und separate Überströmventil verzichtet werden. Da das Pumpenaggregat auch für Gasphase-Saugbetrieb entwickelt wurde, ist ein Trockenlaufschutz nicht erforderlich. Die Betriebskosten werden durch den Einsatz eines ex-geschützten 1,1 KW Motors gering gehalten. Eine 230 Volt Version oder eine Kompaktausführung mit einem Behälter ist OPTIONAL gegen einen Mehrpreis lieferbar.



DOWNLOAD Kompaktinfo ZapfschrankTreibgas Zapfschrank
 

Kontaktinformation

PA Propan & Ammoniak
Anlagen GmbH

Erzwäsche 50-51
38229 Salzgitter OT Gebhardshagen

Telefon 0 53 41 - 8 76 88 - 0
Telefax 0 53 41 - 8 76 88 - 191

E-Mail: info@pa-salzgitter.de

Geschäftszeiten

Verkauf:
Mo-Fr. 7.30 - 16.30 Uhr

Entwicklung:
Mo-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Produktion:
Mo-Do. 6.30 - 16.30 Uhr
Fr. 7.00 - 14.00 Uhr

Call-Back Service

Bitte senden Sie uns
einfach das ausgefüllte

CALL-BACK FORMULAR

Wir melden uns
schnellstmöglich
bei Ihnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen